Facebook Funktion Beitrag bewerben

Facebook Funktion Beitrag bewerben

Wenn du ein Facebook Post über deine Fanpage bewerben möchtest, findest du auf unter dem Beitrag die Facebook Funktion „Beitrag bewerben“.

Mit ein paar Klicks kannst du sehr schnell die Zielgruppe auszuwählen, das Budget und die Laufzeit festzulegen und den Beitrag bewerben.

Leider ist diese Funktion für 95% aller Werbetreibende eine Quick&Dirty Lösung und liefert nicht das gewünschte Ergebnis für dich, da die Grundeinstellungen dieser Funktion nicht optimal sind.

1. Falsches Kampagnenziel: Das Ziel solcher Anzeigen sind „Interaktionen mit Beiträgen“, also wird die Anzeige primär an Leute ausgespielt, die das Foto liken oder ein Kommentar absetzen. Verfolgst du aber mit der Anzeige ein anderes Ziel (Klick auf deine Webseite, Eintrag in dein Newsletter, ein Kauf tätigen, etc.) wird die Anzeige schlichtweg an die falsche Zielgruppe ausgespielt.

2. Falsche Sprache: Du kannst hier keine Sprache auswählen, ergo wird deine Anzeige auch an Leute ausgeliefert, die z.Bsp. kein Deutsch sprechen und ggf nur ein Like auf deine Anzeige durchführen, weil ihnen das Anzeigenbild gefällt.

3. Falsche Platzierung: Die Anzeige wird IMMER auf dem Desktop und auf Mobilgeräten geschaltet. Besser ist es, je nach Ziel der Anzeige die Platzierung selbst wählen und testen zu können.

4. Falsche Gebotswahl: Die Anzeige wird IMMER auf Impressionen optimiert. Willst du aber mit der Anzeige ein Klick auf deine Webseite, ein Interessenten gewinnen oder dass ein Kauf getätigt wird, dann muss die Anzeige anders optimiert werden um das beste Ergebnis für dich zu erzielen.

5. Falsche Interessentenbeschränkung: Bei solchen Anzeigen, kannst du nur eingeschränkt die Interessenten auswählen. Du hast zum Beispiel nicht die Möglichkeit, die Anzeige nicht an Leute auszuspielen, die für deine Anzeige nicht relevant sind. So kannst du zum Beispiel nicht festlegen, dass die Anzeige nur an Personen ausgespielt werden sollen, die über ein gewisses Mindesteinkommen verfügen 😉

Fazit: Mit dieser Funktion liefert Facebook die Anzeige genauso aus wie es standardmäßig definiert ist: Es wird an die Zielgruppe ausgeliefert, die mit hoher Wahrscheinlichkeit mit diesem Beitrag interagieren, unabhängig ob es für dich von Vorteil ist. Mit dieser Anzeigenfunktion gewinnt immer Facebook.

Tipp: Wenn du Beiträge bewerben möchtest von denen du wirklich profitierst, dann schalte die Anzeige über den Werbeanzeigenmanager oder Powereditor. Finger weg von „Beitrag bewerben“, wenn du an Interaktionen interessiert bist.

GRATIS-WEBINAR:
Verdopple deine Fitnesskunden in 60 Tagen

GRATIS-WEBINAR:
Verdopple deine Fitnesskunden in 60 Tagen

PS: Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann gib doch bitte ein Like auf meiner Facebook-Seite freuen oder hinterlasse ein Kommentar, wenn Du Fragen, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge hast. Danke